Moment bitte..
Busy loader
Warenkorb
0 Artikel / € 0,00

Giropay Visa Mastercard

TT Gymnastics:

Green checkbox    Schnelle Lieferung
Green checkbox    Günstige Preise durch Eigenherstellung 
Green checkbox    Viele Möglichkeiten für Vereine
Green checkbox    Ausgezeichneter Kundenservice
Green checkbox   

Schnelle Reaktionen auf Ihre Mails an  info@tt-gymnastics.de 

Green checkbox    Sicher Zahlen

Geschäftsbedingungen

Begriffsbestimmungen

Vertrag                               :  ein Vertrag zwischen TemaTurn BV (im Folgenden genannt: TemaTurn) und dem Kunden bezüglich eines oder mehrerer von TemaTurn gelieferter Artikel.

Geschäftsbedingungen                   : Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen, von denen TemaTurn Gebrauch macht.

Kunde                                 :  die natürliche oder juristische Person, die mit TemaTurn einen Vertrag geschlossen hat. Wo in diesen Bedingungen die männliche Form verwendet wird, ist auch die weibliche Form zu lesen.

Artikel 1. Geltungsbereich

1.1                 Auf alle Angebote, Bestellungen und Verträge von TemaTurn finden ausschließlich diese allgemeinen Geschäftsbedingungen (im Folgenden: Geschäftsbedingungen) Anwendung. Andere allgemeine Geschäftsbedingungen sind ausgeschlossen. Mit der Annahme eines Angebots bzw. der Aufgabe einer Bestellung erkennt der Kunde die Anwendbarkeit dieser Geschäftsbedingungen an und akzeptiert, dass diese Teil des geschlossenen Kaufvertrags sind.

1.2                 Von dem in diesen Geschäftsbedingungen Bestimmten kann nur schriftlich abgewichen werden, in welchem Fall die übrigen Bestimmungen uneingeschränkt in Kraft bleiben.

1.3                 Alle Rechte und Ansprüche, die in diesen Geschäftsbedingungen und in eventuellen besonderen Verträgen zugunsten von TemaTurn festgelegt sind, stehen in gleicher Weise auch den von TemaTurn eingeschalteten Vermittlern und sonstigen Dritten zu.

1.4                 Abweichungen von diesen Geschäftsbedingungen bedürfen der Schriftform und gelten nur für den jeweiligen Vertrag, auf den sich diese Abweichungen beziehen.

1.5                 Wenn Unklarheit über die Auslegung einer oder mehrerer Bestimmungen dieser Geschäftsbedingungen besteht, muss die Auslegung „nach dem Geist” dieser Bestimmungen erfolgen.

1.6                 Wenn zwischen den Parteien eine Situation eintritt, die nicht in diesen Geschäftsbedingungen geregelt ist, muss diese Situation nach dem Geist dieser Geschäftsbedingungen beurteilt werden.

1.7                 Die Anwendung eventueller Einkaufs- und sonstiger Bedingungen wird ausdrücklich ausgeschlossen.

1.8                 Falls eine Bestimmung dieser Geschäftsbedingungen nicht im Einklang mit dem niederländischen Verbrauchergesetz oder in anderer Weise mit zwingendem Recht steht, hat dieses Gesetz unbeschadet der Anwendbarkeit der übrigen Bestimmungen Vorrang.

1.9                 Wenn eine oder mehrere Bestimmungen in den Geschäftsbedingungen zu irgendeinem Zeitpunkt ganz oder teilweise nichtig sind oder für nichtig erklärt werden, bleiben die übrigen Bestimmungen dieser Geschäftsbedingungen vollständig in Kraft. TemaTurn und der Kunde treten dann in gemeinsame Absprache, um neue Bestimmungen als Ersatz für die nichtigen bzw. für nichtig erklärten Bestimmungen zu vereinbaren, wobei der Zweck und die Zielsetzung der ursprünglichen Bestimmung soweit wie möglich berücksichtigt werden.

Artikel 2. Angebote/Verträge

2.1                 Alle Angebote von TemaTurn sind freibleibend und gelten, solange der Vorrat reicht. TemaTurn behält sich ausdrücklich das Recht vor, die Preise zu ändern, insbesondere, wenn dies aufgrund von (gesetzlichen) Vorschriften erforderlich ist.

2.2                 Ein Vertrag kommt nur nach Annahme der Bestellung durch TemaTurn zustande. TemaTurn hat das Recht, Bestellungen in begründeten Fällen abzulehnen bzw. die Lieferung an besondere Bestimmungen zu knüpfen, sofern nicht ausdrücklich etwas anderes bestimmt ist. Wenn eine Bestellung nicht akzeptiert wird, teilt TemaTurn dies innerhalb von zehn (10) Werktagen nach Eingang der Bestellung mit.

2.3                 Sobald der Kunde bei TemaTurn eine Bestellung aufgegeben hat, erhält der Kunde über E-Mail eine Auftragsbestätigung. Auf der Auftragsbestätigung findet der Kunde eine Übersicht über die bestellten Artikel einschließlich der Versandkosten.

2.4                 Eventuelle Ergänzungen und Änderungen des Auftrags können unentgeltlich durchgeführt werden, sofern die Änderung von TemaTurn schriftlich bestätigt und der Auftrag noch nicht bearbeitet wurde. Wenn dies nicht der Fall ist, behält sich TemaTurn das Recht vor, solche Ergänzungen und Änderungen abzulehnen bzw. zusätzliche Kosten in Rechnung zu stellen.

2.5                 Wenn der Kunde eine oder einige seiner Verpflichtungen gemäß dem/den mit TemaTurn geschlossenen Vertrag/Verträgen nicht, nicht rechtzeitig oder nicht gebührend einhält, ist der Kunde von Rechts wegen in Verzug. In diesem Fall hat TemaTurn unbeschadet sonstiger TemaTurn eventuell zustehender Rechte das Recht, den Vertrag ohne Mahnung und ohne Anrufung eines Gerichts einseitig ganz oder teilweise mittels schriftlicher Mitteilung zu beenden, ohne dass TemaTurn zu Schadenersatz verpflichtet ist.

Artikel 3. Preise und Zahlungen

3.1                Die bei den Artikeln genannten Preise verstehen sich in CHF und einschließlich Umsatzsteuer, sofern nichts anderes angegeben ist. Die Versandkosten (sofern nichts anderes angegeben ist) sind in den genannten Preisen nicht enthalten. TemaTurn kann die Preise der Artikel zwischenzeitlich ändern. Die Preisänderungen gelten ab dem Zeitpunkt der Veröffentlichung auf der Website und gelten nicht für Bestellungen, die zu diesem Zeitpunkt bereits aufgegeben wurden. Die Bücher von TemaTurn gelten vorbehaltlich eines Gegenbeweises jederzeit als richtige Darstellung der getätigten Bestellungen, Lieferungen und Zahlungen.

3.2                TemaTurn ist nicht an Preisangaben gebunden, die offensichtlich unrichtig sind, z. B. aufgrund offensichtlicher Satz- oder Druckfehler. Aus unzutreffenden Preisangaben können keine Rechte abgeleitet werden.

3.3                Die Zahlung muss als Vorauszahlung erfolgen. Nach Aufgabe der Bestellung überweist der Kunde den Gesamtbetrag einschließlich der Versandkosten an TemaTurn. Die Zahlung wird auf das Genannte Schweizerkonto überwiesen. Nach Zahlungseingang wird die Bestellung bearbeitet. Die Bestellung des Kunden kann mit besonderen (Zahlungs-/Bestell-)Bedingungen verknüpft werden. Bei Zahlung per Banküberweisung gilt als Zahlungsdatum das Datum der Gutschrift auf dem (Postgiro-)Konto von TemaTurn. Bei Abholung der Bestellung kann bar abgerechnet werden.

3.4                Die Zahlung hat in jedem Fall ohne jeden Nachlass und ohne jede Aufrechnung innerhalb von vierzehn (14) Tagen nach dem Rechnungsdatum zu erfolgen, wenn es sich um Lieferungen innerhalb der Niederlande handelt, und innerhalb von einundzwanzig (21) Tagen nach dem Rechnungsdatum, wenn es sich um Lieferungen außerhalb der Niederlande handelt, soweit nicht schriftlich etwas anderes vereinbart wurde.

3.5                Bei einer Überschreitung der Zahlungsfrist ist der Kunde ab dem Tag, zu dem die Zahlung hätte erfolgen müssen, in Verzug, und er schuldet weiterhin ab diesem Tag Verzugszinsen in Höhe von 1% über den offenen Betrag pro Monat oder Teil eines Monats. Wenn TemaTurn ihre Forderung per Inkasso einziehen lässt, hat der Kunde auch die Inkassogebühren zu bezahlen, die gemäß Rapport Voorwerk II (Gutachten der Arbeitsgruppe des niederländischen Berufsverbandes für Richter und Staatsanwälte) berechnet werden, und zwar unbeschadet des Rechts von TemaTurn, stattdessen die tatsächlich entstandenen außergerichtlichen Inkassokosten zu verlangen.

3.6                Wenn der Kunde mit einer Zahlung in Verzug ist, hat TemaTurn das Recht, den betreffenden Vertrag und damit zusammenhängende Verträge bzw. deren Durchführung zu suspendieren bzw. aufzulösen.

3.7                Wenn die Preise für die angebotenen Artikel und die angebotenen Dienstleistungen im Zeitraum zwischen der Bestellung und deren Ausführung steigen, hat der Kunde das Recht, innerhalb von zehn (10) Tagen nach schriftlicher Bekanntgabe der Preiserhöhung durch TemaTurn die Bestellung zu annullieren bzw. den Vertrag zu kündigen.

3.8                                        Rechnungen werden ausgehändigt oder zugesandt bei Lieferung. Die Rechnungen stellen zugleich den Gewährleistungsnachweis für den Kunden dar.

Artikel 4. Lieferung

4.1                TemaTurn bemüht sich, Bestellungen innerhalb von 2-4 Wochen nach Zahlungseingang per Paketpost zustellen zu lassen, sofern im Lager vorrätig. TemaTurn ist hierzu jedoch nicht verpflichtet.

4.2                TemaTurn haftet nicht für Schäden, die beim Kunden oder Dritten während oder infolge der Zustellung entstehen, es sei denn, dieser weist nach, dass der Schaden durch ein grobes Verschulden, grobe Fahrlässigkeit oder Vorsatz seitens TemaTurn entstanden ist.

4.3                Die äußerste Lieferfrist beträgt 60 Tage nach Erteilung der Bestellung/Eingang der Zahlung, außer insoweit die Verspätung TemaTurn nicht angelastet werden kann. Bei der Bestellung von durch TemaTurn zu liefernden Sachen muss der Lieferort so genau wie möglich angegeben werden. Sofern nicht etwas anderes vereinbart wurde, erfolgt die Lieferung an die Adresse des Kunden.

4.4                Wenn sich die Zustellung durch (vorübergehende) Nichtvorrätigkeit oder aus anderen Gründen verzögert oder wenn eine Bestellung nicht bzw. nur teilweise ausgeführt werden kann, wird der Kunde hiervon spätestens dreißig (30) Tage nach Erteilung der Bestellung benachrichtigt. Der Kunde hat in diesem Fall das Recht, die Bestellung unentgeltlich zu stornieren. TemaTurn leistet in diesem Fall Rückzahlung.

4.5                Abweichungen hinsichtlich Farbe, Typ, Wortlaut und/oder Preisänderungen sind vorbehalten. Bei großen Abweichungen hinsichtlich Modell, Farbe und Preis wird der Kunde vorab benachrichtigt. Der Kunde hat in diesem Fall die Möglichkeit, den Kaufvertrag aufzulösen.

Artikel 5. Eigentumsvorbehalt

5.1                 Das Eigentum an gelieferten Artikeln geht erst dann an den Kunden über, wenn er alle Zahlungen, die er TemaTurn aufgrund eines Vertrages schuldet, geleistet hat. Das Risiko für die Artikel geht bereits zum Zeitpunkt der Lieferung an den Kunden über.

Artikel 6. Reklamationen und Rückgabefrist

6.1                 Der Kunde ist verpflichtet, die gelieferten Artikel unverzüglich nach Erhalt zu überprüfen. Eventuelle festgestellte Mängel hat der Kunde innerhalb von zwei (2) Monaten schriftlich und unter Angabe von Gründen TemaTurn anzuzeigen.

6.2                 Geringfügige Abweichungen hinsichtlich der Qualität der gelieferten Sachen, die technisch unvermeidlich sind bzw. im Handelsverkehr allgemein akzeptiert werden, stellen keinen Grund für eine Reklamation oder für eine Auflösung des Vertrages dar.

6.3                 Wenn nachgewiesen wird, dass die Artikel nicht vertragsgemäß sind, hat TemaTurn die Wahl, die betreffenden Artikel gegen Rücksendung durch neue Artikel zu ersetzen oder den Rechnungspreis zuzüglich der bezahlten Versandkosten zu erstatten.

6.4                 Wenn der Kunde einen Artikel aus welchen Gründen auch immer nicht abnehmen möchte, hat der Kunde das Recht, den Artikel innerhalb von sieben (7) Werktagen nach der Lieferung an TemaTurn zurückzugeben und den Vertrag aufzulösen. Diese Auflösung des Vertrages kann nur in Anspruch genommen werden, wenn sich der Artikel und die Verpackung im ursprünglichen, vollständigen, unbeschädigten und unbenutzten Zustand befinden und die Artikel nicht getragen oder gewaschen wurden. Die von TemaTurn bereits erhaltene Zahlung wird spätestens dreißig (30) Tage nach Auflösung des Vertrages und Rückerhalt des Artikels rückerstattet. Die direkten Kosten der Rücksendung trägt der Kunde. Rückgabe gilt nicht für die Schweiz ( Auswahlsendungen nur nach vorheriger Absprache und mit 10% Bearbeitungsgebühr des zurück gesendeten Warenwertes )

6.5                 TemaTurn behält sich das Recht vor, zurückgegebene Artikel  nicht anzunehmen oder nur einen Teil des bezahlten Betrages gutzuschreiben, wenn der Verdacht besteht, dass der Artikel getragen oder gewaschen wurde, die Verpackung (ganz oder teilweise) beschädigt oder gebraucht ist oder durch Zutun des Kunden beschädigt wurde.Gilt nicht für die Schweiz.

6.6                 Vor einer Rücksendung muss TemaTurn vorab mit E-Mail der Name des Kunden, der Grund für die Rücksendung und die Bestellnummer mitgeteilt werden, unter der der Artikel geliefert wurde. Nicht angemeldete Rücksendungen werden nicht bearbeitet. Kosten und Gefahr für die Rücksendung gehen zu Lasten des Kunden.

6.7                 Nicht frei gemachte Rücksendungen werden nicht angenommen.

6.8                 Von der Rücksendung sind ausgeschlossen:

·          Produkte, die nach Vorgaben des Kunden hergestellt und/oder unzweifelhaft an die persönlichen Wünsche des Kunden angepasst wurden,

·          Produkte, die aufgrund ihrer Art nicht für eine Rücksendung geeignet sind.

·          Produkte, deren Versiegelung gebrochen ist.

Artikel 7. Kommunikation

7.1                 TemaTurn haftet nicht für Missverständnisse, Verzögerungen oder nicht einwandfreie Übermittlung von Bestellungen und Mitteilungen aufgrund der Verwendung des Internets oder anderer Kommunikationsmittel im Verkehr zwischen dem Kunden und TemaTurn bzw. zwischen TemaTurn und Dritten, soweit sie sich auf das Verhältnis zwischen dem Kunden und TemaTurn beziehen, es sei den, es liegen Vorsatz oder eine grobe Fahrlässigkeit von TemaTurn vor.

7.2                 TemaTurn korrespondiert mit dem Kunden mittels E-Mail über die vom Kunden angegebene E-Mail-Adresse und ist nicht verpflichtet, sich bei normalem Gang der Dinge anderer Kommunikationsmittel zu bedienen.

7.3                 Aufgrund der Abhängigkeit vom Internet und angesichts der Tatsache, dass dieses unsicher und manchmal instabil ist, ist es möglich, dass die Website von TemaTurn nicht immer erreichbar ist. TemaTurn haftet hierfür in keinem Fall.

Artikel 8. Höhere Gewalt

8.1                 Unbeschadet ihrer sonstigen Rechte hat TemaTurn im Falle von Höherer Gewalt das Recht, nach eigener Wahl durch schriftliche Bekanntgabe an den Kunden und ohne dass TemaTurn zu Schadenersatz verpflichtet ist, die Ausführung der Bestellung zurückzustellen oder den Vertrag ohne Anrufung eines Gerichts aufzulösen, soweit dies nicht unter den gegebenen Umständen nach Redlichkeit und Billigkeit unvertretbar wäre.

8.2                 Unter Höherer Gewalt ist jede Nichterfüllung zu verstehen, die TemaTurn nicht angelastet werden kann, weil sie nicht auf ein Verschulden ihrerseits zurückzuführen ist und nicht von Rechts wegen, aus einem Rechtsgeschäft, nach der Rechtsprechung  oder den im Verkehr geltenden Auffassungen TemaTurn zuzuschreiben ist.

Artikel 9. Gewährleistung

9.1                 Die in diesem Internetshop angebotenen Artikel sind neue Originalartikel. Die Produkte werden vor dem Versand von TemaTurn noch einmal zusätzlich auf eventuelle Fertigungsfehler geprüft. TemaTurn gewährleistet, dass die zu liefernden Sachen den üblichen Forderungen und Normen entsprechen, die im Hinblick auf diese erwartet werden können, und frei sind von Mängeln jeglicher Art.

9.2                 Die unter Artikel 9.1 genannte Gewährleistung gilt für einen Zeitraum von 1 Monat nach der Lieferung.

9.3                 Gewährleistungsansprüche werden von TemaTurn nur bearbeitet, wenn diese innerhalb der geltenden Gewährleistungsfrist eingereicht werden. Weiterhin muss dieser Anspruch innerhalb von 14 Tagen, nachdem der Mangel festgestellt wurde oder billigerweise hätte festgestellt werden können, schriftlich geltend gemacht werden.

9.4                 Gewährleistung wird nur auf Vorlage der von TemaTurn an den Kunden ausgestellten Originalrechnung gewährt.

9.5                 Alle Gewährleistungsansprüche verfallen, wenn:

·         Ohne Genehmigung von TemaTurn vom Kunden oder in seinem Namen Änderungen oder Reparaturen an den gelieferten Artikeln vorgenommen wurden.

·         Der gelieferte Artikel unachtsam oder unsachgemäß verwendet wurde, wozu auch ein Unterlassen der vorgeschriebenen oder normalen Pflege gehört.

·         Der gelieferte Artikel für andere Zwecke als den bestimmungsgemäßen Gebrauch verwendet wird. Hierunter wird auch eine professionelle Nutzung verstanden. Unter professioneller Nutzung wird jede Benutzung zum Zwecke der Berufsausübung, die häufige Nutzung oder die Verwendung für gewerbliche Zwecke verstanden (z. B. Vereinigung, Verkaufsstand oder Bude).

·         Eine professionelle Nutzung ist erlaubt und die einwandfreie Funktion des Artikels wird gewährleistet, wenn auf dem Lieferschein ausdrücklich „für professionelle Nutzung geeignet” (oder eine vergleichbare Beschreibung) angegeben ist.

9.6                 Kosten für eine Änderung von oder Reparaturen an den gelieferten Artikeln, die ohne vorherige schriftliche Genehmigung von TemaTurn vom oder namens des Kunden vorgenommen wurden, gehen in keinem Fall auf Rechnung von TemaTurn.

9.7                 Von der Gewährleistung ausgeschlossen sind die Versandkosten für den Artikel. Dies gilt für Sendungen von TemaTurn an den Kunden sowie von der Adresse des Kunden an TemaTurn.

Artikel 10. Haftung

10.1              TemaTurn haftet nur für direkte Schäden seitens des Kunden oder Dritter, falls und insoweit diese Schäden die direkte und unmittelbare Folge der Durchführung des Vertrages durch TemaTurn sind oder wenn das Risiko hierfür kraft zwingender gesetzlicher Bestimmungen von TemaTurn zu tragen ist.

10.2              Die Haftung von TemaTurn gemäß dem vorigen Absatz ist auf die Höhe des Beschaffungspreises der gelieferten Sache beschränkt, es sei denn, der Schaden ist auf grobe Fahrlässigkeit oder Vorsatz seitens TemaTurn zurückzuführen.

10.3              TemaTurn haftet nicht für Abweichungen bei Preisen, Abbildungen und Texten der in Katalogen oder anderer Dokumentation von TemaTurn enthaltenen Angaben.

10.4              Der Kunde hält TemaTurn schadlos von Ansprüchen Dritter aus welchen Gründen auch immer gegenüber TemaTurn, die behaupten, durch einen Artikel, den der Kunde bei TemaTurn bestellt hat, einen Schaden erlitten zu haben, es sei denn, der Kunde weist nach, dass TemaTurn aus zwingenden rechtlichen Gründen für diesen Schaden haftet.

10.5              In keinem Fall haftet TemaTurn für indirekte Schäden jeglicher Art einschließlich Betriebsschäden und Folgeschäden, auch dann nicht, wenn TemaTurn über die Möglichkeit des Auftretens solcher indirekter Schäden informiert wurde.

10.6              Die Haftungsbeschränkung gemäß diesem Artikel gilt in gleicher Weise für Mitarbeiter, Arbeitnehmer und sonstige Personen, die TemaTurn für die Durchführung des Vertrages einsetzt.

10.7              Wenn ein bestimmter Absatz dieses Artikels als unbillige Härte betrachtet werden kann oder in anderer Weise im Widerspruch zu zwingendem (Verbraucher-)Recht steht, ist dieser nicht anwendbar.

Artikel 11. Gewerbliche und geistige Eigentumsrechte   

11.1              Der Kunde hat alle gewerblichen und geistigen Eigentumsrechte, die auf den von TemaTurn gelieferten Produkten ruhen, vollständig und vorbehaltlos zu beachten.

11.2              TemaTurn übernimmt keine Gewähr dafür, dass die dem Kunden gelieferten Produkte nicht gegen (ungeschriebene) gewerbliche und/oder geistige Eigentumsrechte Dritter verstoßen.

11.3              Der Kunde erkennt ausdrücklich an, dass alle geistigen Eigentumsrechte an angezeigten Informationen, Mitteilungen oder sonstigen Äußerungen bezüglich der Produkte und/oder bezüglich der Internetseite bei TemaTurn, ihren Zulieferern oder anderen Berechtigten liegen.

11.4              Es ist dem Kunden nicht erlaubt, ohne vorherige schriftliche Genehmigung von TemaTurn, ihren Zulieferern oder sonstigen Berechtigten die in diesem Artikel beschriebenen geistigen Eigentumsrechte zu nutzen, worunter auch die Durchführung von Änderungen und Vervielfältigung zu verstehen ist, soweit es sich nicht um eine rein private Nutzung im Zusammenhang mit dem Produkt selbst handelt.

Artikel 12. Personenbezogene Daten

12.1              Persönliche Daten werden im Kundensystem von TemaTurn zum Zwecke der Bearbeitung von Bestellungen gespeichert. Weiterhin verwendet TemaTurn die Daten für interne Marketingzwecke wie die Zusendung von Katalogen.

12.2              Der Kunde hat jederzeit das Recht, von TemaTurn Auskunft darüber, welche Daten in der Datenbank vorhanden sind, und deren Änderung zu verlangen. TemaTurn kann die Sicherheit der persönlichen Daten des Abnehmers, die über das Internet versandt wurden, nicht garantieren, da die Möglichkeit besteht, dass diese persönlichen Daten abgefangen werden. TemaTurn kann hierfür in keinerlei Weise haftbar gemacht werden.

12.3              Wenn sich der Kunde auf der Website von TemaTurn einträgt, verpflichtet er sich, korrekte Informationen anzugeben. Die Übermittlung falscher Informationen verstößt gegen die Bedingungen der Website. Wenn Daten, die während der Bestellung abgefragt werden und die für die Bearbeitung und den Versand der Bestellung, die Erstellung von Rechnungen und die Aktivierung der Gewährleistung erforderlich sind, nicht vorgelegt werden, wird die Bestellung annulliert. Dies gilt unbeschadet des Rechts von TemaTurn auf Schadenersatz.

12.4              Wenn der Kunde die Genehmigung zu einer Verarbeitung seiner Daten für die einfache Bearbeitung neuer Bestellungen und für den Erhalt von Angeboten und anderen kommerziellen Mitteilungen, die TemaTurn für den Kunden als sinnvoll erachtet, erteilt, werden seine Daten in eine zentrale Datei von TemaTurn aufgenommen und für diese Zwecke verwendet. Nur TemaTurn kann im Rahmen von Werbemaßnahmen E-Mails an den Kunden versenden, soweit der Kunde hierzu seine Zustimmung erteilt. Der Kunde kann seine Zustimmung bzw. Anmeldung z. B. für den Newsletter jederzeit widerrufen. Die Abmeldung ist online auf der Website möglich.

Artikel 13. Beschwerden

13.1                Beschwerden sind unter klarer Erläuterung der Beschwerde mit E-Mail an TemaTurn zu senden. TemaTurn versucht dann, mit dem Kunden zu einer einvernehmlichen Lösung zu kommen. Für einen Umtausch/Ersatz gelten im Weiteren die in Artikel 6 genannten Punkte.

Artikel 14. Niederländisches Recht und Gerichtsstand

14.1               Auf alle von TemaTurn geschlossenen Verträge findet ausschließlich das niederländische Recht Anwendung

14.2               Eventuelle Streitigkeiten zwischen TemaTurn und dem Kunden, für die keine einvernehmliche Lösung gefunden werden kann, werden dem nach dem Gesetz zuständigen Gericht vorgelegt.

14.2                Die oben genannten Bestimmungen finden auch Anwendung, wenn ein Vertrag ganz oder teilweise im Ausland durchgeführt wird oder wenn die an der Rechtsbeziehung beteiligte Partei dort ihren Wohnsitz hat. Die Anwendung des „Wiener Kaufvertrags” wird ausdrücklich ausgeschlossen.

Artikel 15. Fundort und Änderung der Geschäftsbedingungen

15.1               Diese Geschäftsbedingungen sind hinterlegt bei der Industrie- und Handelskammer in …………………………. unter der Nummer …………….. und werden auf Wunsch kostenlos zugesandt. Weiterhin können diese Geschäftsbedingungen unter www.tt-gymnastics.com heruntergeladen werden.

15.2               Es gilt stets die letzte hinterlegte Version bzw. die Version, die zum Zeitpunkt des Zustandekommens der Rechtsbeziehung mit dem Kunden galt.

15.3               Für die Auslegung dieser Geschäftsbedingungen ist stets der niederländische Wortlaut maßgeblich.

 


Tema Turn B.V. / TT-Gymnastics

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

0 / € 0,00